Wohnen

Als Ort für den ersten BoB wurde Gut Kragenhof ausgewählt, ein traumhaft in einer Fulda-Schleife gelegenes über 800 Jahre altes ehemaliges Klostergut. Seit 1983 besitzt Familie Merz das Gut und betreibt es als Bioland-Betrieb. Die drei Geschwister Katharina, Nicolas und Julian Merz führen seit 2018 den Familienbetrieb in zweiter Generation. Standbeine sind die Ökologische Landwirtschaft, die Bio- Gutsbäckerei, die Mobilstall-Haltung von 2400 Bioland-Legehennen sowie der Veranstaltungsbereich (Events und pädagogische Projekte). Der Ort wird aufgrund seines einmaligen Ambientes während der Sommermonate häufig für Hochzeitsfeiern genutzt. Auch Klassenfahrten finden hier statt, in denen Achtklässler eine Medien- Auszeit mit viel Naturerfahrung, Handwerk und Kunst genießen dürfen.

Es stehen u.a. ein Atelier, eine Holzwerkstatt, ein Kaminzimmer mit Klavier, eine große Scheune, ein Badesteg, 25 Hektar Wald und 20 Hektar Agrarfläche zur Verfügung. Familie Merz ist seit mehreren Generationen vertraut mit reformpädagogischen Bildungsansätzen (Merz-Schule Stuttgart) und will mit der Beherbergung des Bachelor of Being bewusst einen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Von Ende Oktober 2021 bis März 2022 wird dem BoB das komplette Anwesen mit seinen über 20 Gästezimmern zu Verfügung stehen. Der Hof liegt 20 Minuten (mit dem Fahrrad 40 Minuten) von der Universitäts- und Documenta-Stadt Kassel entfernt. Weitere Informationen und Bilder unter www.gutkragenhof.de.

Aufgrund seiner Halbinsel-Lage ist das Gut auch unter Pandemie-Bedingungen nutzbar. Mit dem Kasseler Gesundheitsamt gibt es Absprachen, dass Klassenfahrten stattfinden dürfen, wenn zuvor alle Schüler*innen auf Corona getestet wurden und niemand die Halbinsel verlässt. Einzig vermisst wird dort von uns ein großer heller Gruppenraum für Meditation, Aufstellungsarbeit, Massagen und große Gesprächsrunden von etwa 100 m2. Hierfür wird noch ein Sponsor gesucht.

Die Unterkünfte bestehen in Mehrbettzimmern.