Teilnahme

Du willst dabei sein?

Das freut uns sehr. Du bist willkommen, wenn du …

zwischen 18 und 25 Jahren alt bist.

Lust hast, fünf Monate mit 25 Menschen auf dem LebensGut Pommritz zu wohnen.

bereit bist, dich mit ganzer Motivation in die Gemeinschaft einzubringen und Programm und Alltag mitzugestalten.

Interesse daran hast, mehr über dich, dein Gegenüber und die Welt zu erfahren.

Wie kann ich mich bewerben?

Unser Bewerbungsverfahren besteht aus drei Elementen:

  • Schriftliche Bewerbung
  • Kennenlernen zwischen dir und dem Team
  • Besuch des LebensGuts / Info-Wochenende

In welcher Reihenfolge die Elemente passieren, ist uns nicht so wichtig. Vielleicht möchtest du zuerst persönlich mit uns sprechen, vielleicht ist auch der Besuch eines der  Info-Wochenenden dein erster Schritt, oder du schickst gleich deine Bewerbung. Je früher du mit uns Kontakt aufnimmst, umso besser.

Bewerbungsschluss ist der 15. September 2021.

Schriftliche Bewerbung

Die Bewerbung besteht

  1.  aus einem kurzen Anschreiben mit all deinen Kontaktdaten (Adresse, Handy, Mail) sowie
  2. einem Schreiben (oder gern auch einem kleinen Video von dir), in dem du dich vorstellst und deine Motivation für die Teilnahme am Bachelor of Being darstellst.

Bei deiner Vorstellung geht es nicht so sehr um deine bisherigen Leistungen, sondern um das, was dich ausmacht. Erzähl uns von dir! Wer bist du und was hast du schon erlebt? Welche Stationen deines Lebens haben dich geprägt, geschafft, herausgefordert, glücklich gemacht? Wie sieht deine derzeitige Lebenssituation aus? Was sind deine aktuellen Herausforderungen, Fragen und Ziele?

Deine Motivation kennenzulernen, hilft uns zu verstehen, was du voraussichtlich in den Kurs einbringen wirst und was du vom Bachelor of Being erwartest. Auch dir soll es helfen, deine eigene Haltung zur Teilnahme zu reflektieren. Nimm dir Zeit, antworte ehrlich.

Wenn du magst, kannst du dich an den folgenden Fragen orientieren:

  • Warum möchtest du am Bachelor of Being teilnehmen?
  • Womit verbringst du deine Zeit momentan? Was schätzt du daran, was möchtest du daran verändern?
  • Auf welche Fragen möchtest du am Ende der Orientierungszeit eine Antwort gefunden haben?
  • Welche deiner Fähigkeiten und Wesenszüge möchtest du in die Projekte und in die Gemeinschaft einbringen?
  • Wer sind oder waren deine Helden? Wen bewunderst du? (Oma, Bill Gates, Peter Pan, Vin Diesel?)
  • Welche Sorgen hast du bezüglich der Orientierungszeit?
  • Wenn du nicht am Bachelor of Being teilnehmen würdest, was würdest du stattdessen tun?
  • Auf welche Inhalte hast du besonders Lust? Was findest du spannend?
  • Welche Visionen/Pläne für die Zeit nach dem Bachelor of Being hast du schon? Welche hast du vielleicht schon wieder fallen lassen?

 

Kennenlernen zwischen dir und dem Team

Uns ist es wichtig, dass wir dich vorab kennenlernen. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

– Wenn wir deine Bewerbung durchgesehen haben, melden wir uns bei dir, um einen Termin für ein Kennenlern-Gespräch zu vereinbaren.
– Wenn du zu einem unserer Info-Wochenenden kommst, wird es Gelegenheit zu Gesprächen unter vier Augen geben.
– Natürlich kannst du auch selber mit uns Kontakt aufnehmen und um ein persönliches Gespräch bitten.

Im Gespräch mit einer der Pädagog*innen des Teams (Face-to-Face oder über einen Video-Anruf) lässt sich klären, ob die Teilnahme am Bachelor of Being gegenwärtig das Richtige für dich ist.

Besuch des LebensGut Pommritz / Info-Wochenende

Wenn du das LebensGut Pommritz noch nicht kennst, empfehlen wir, es vor Beginn des Kurses einmal zu besuchen.

Am besten eignen sich dafür die Info-Wochenenden, die wir ab Herbst 2020 regelmäßig anbieten. Sie dienen dem Kennenlernen des Teams, des LebensGuts und unserer Art, uns Themen zu nähern. Am Samstag tauchen wir schon mal ein wenig in den Kursalltag ein, und am Sonntag gibt es Gelegenheit für Einzelgespräche mit dem Team.

Über die Infowochenenden halten wir euch in unserem Blog oder in unserer Newsletter auf dem Laufenden!

Unterzeichnung des Teilnahme-Vertrags

Wenn wir uns füreinander entschieden haben, folgt die Unterzeichnung des Teilnahmevertrags. Dein Platz ist gesichert, sobald eine  Anzahlung deines Teilnahme-Beitrags bei uns eingegangen ist. Je früher ihr euch anmeldet, desto besser können wir planen.

Kosten und Finanzierung

Wir sind der Meinung, dass gute Bildung allen zugänglich sein sollte. Deshalb stellen wir dir die Kosten für das begleitende Team, Referent*innen, Exkursionen, Öffentlichkeitsarbeit, Evaluation etc. nicht in Rechnung, sondern wenden uns dafür an andere Finanzierungsquellen, z.B. Stiftungen, öffentliche Fördergeber, Spenden.

Du zahlst lediglich 500 Euro pro Monat für Kost und Logis, insgesamt also 2500 Euro. Dies ist rund ein Fünftel der Gesamtkosten pro Teilnehmer-Platz.