Jobs

Dir gefällt der Bachelor of Being so gut, dass du Teil unseres Teams werden möchtest? – Dann nimm Kontakt mit uns auf!

Aktuell (Mai 2024) suchen wir 

– für unser pädagogisches Team des BoB 4 noch einen Bildungs-Enthusiasten / Pädagogischen Mitarbeiter.

– einen Freiwilligen (BFD oder frei), insbesondere für die Begleitung der Selbstverpflegung während des BoB 4 – alternativ eine*n Mini-Jobber*in aus der Region.

 

Die gemeinnützige Orientierungszeiten gGmbH ist ein 2021 gegründetes innovatives Bildungs-Start Up mit Sitz in Kassel, das mehrmonatige Vollzeit-Orientierungsprogramme für junge Erwachsene nach skandinavischem Vorbild realisiert. Nach den ersten beiden erfolgreichen Durchgängen unseres Orientierungssemesters „Bachelor of Being“ wollen wir in den kommenden Jahren weitere Projekte dieser Art realisieren, um mehr junge Menschen zu erreichen.

Daher suchen wir zum 1. Oktober 2023 ein engagiertes und zuverlässiges Organisationstalent als

Leitung der Geschäftsstelle /

Back Office Manager*in (m/w/d)

für 20 bis 30 Stunden pro Woche

Die Aufgabenschwerpunkte sind

  • Allgemeine Organisations- und Verwaltungsaufgaben
  • Erstellen eines Haushalts, gemeinsam mit der Geschäftsführung, und Kalkulation von Bildungsprojekten als Grundlage fürs Fundraising; Controlling, Rechnungswesen und Buchhaltung in enger Zusammenarbeit mit unserem Steuerbüro
  • Erarbeitung von Förderanträgen bei Stiftungen, Unternehmen und öffentlicher Hand, Akquise von Spenden, Erstellen von inhaltlichen Berichten, Verwendungsnachweisen und Spendenbescheinigungen
  • Bestellwesen, Auftragsvergabe, Vorbereitung von Miet-, Dienstleistungs-, Arbeits-, und Teilnahmeverträgen
  • Öffentlichkeitsarbeit, Ausbau unserer Netzwerke, Mitwirkung in regionalen und bundesweiten Verbünden
  • Vor- und Nachbereitung von Gesellschafterversammlungen und Team-Events
  • Überblick über Steuern, Versicherungen und weitere Verpflichtungen eines gemeinnützigen Bildungsträgers

Wir suchen eine*n Mitarbeiter*in

  • mit Liebe zum Organisieren, hohem Engagement, Sozialkompetenz und Zuverlässigkeit, Geduld für anfallende Verwaltungsarbeiten, sicheren schriftlichen Fähigkeiten und guten Kenntnissen in digitalen Anwendungen
  • gern mit kaufmännischer Ausbildung oder betriebswirtschaftlichem Studienabschluss oder entsprechenden Berufserfahrungen
  • mit Erfahrung im Formulieren von Förderanträgen und mit der finanziellen Abwicklung von Förderprojekten
  • mit Fachkompetenz, eigene unternehmerische Ideen aktiv einzubringen und vorausschauend notwendige Strukturen für reibungslose Abläufe aufzubauen
  • mit dem Wunsch nach Wachstum – persönlich, beruflich und in Bezug auf die Reichweite unserer Organisation

Wir bieten

  • ein motiviertes Team, das in der Bildungslandschaft Deutschlands viel bewegen will, zu einem Zeitpunkt, an dem noch viel Grundlegendes mitgestaltet werden kann
  • eine Vision, die ökologisch, politisch und sozial sinnvoll ist und die Situation junger Menschen nachhaltig verbessern will
  • eine unbefristete Anstellung (vorbehaltlich Förderzusagen) mit Karriere-Optionen als (Co-)Geschäftsführer*in
  • einen Büro-Arbeitsplatz in Kassel, im schönen Stadtteil Vorderer Westen
  • eine der Qualifikation und Tätigkeit entsprechende Vergütung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und Angabe von Honorarvorstellungen und bevorzugtem Stellenumfang bitte als PDF an Dr. Imke-Marie Badur, kontakt@bachelor-of-being.de. Bewerbungsschluss ist der 2. September 2023.

Die gemeinnützige Orientierungszeiten gGmbH ist ein 2021 gegründetes innovatives Bildungs-Start Up mit Sitz in Kassel, das mehrmonatige Vollzeit-Orientierungsprogramme für junge Erwachsene nach skandinavischem Vorbild realisiert. Zur Erweiterung unseres pädagogischen Teams suchen wir eine*n

Bildungs-Enthusiast*in (m/w/d)
für die pädagogische Begleitung
mehrmonatiger Orientierungsprogramme (75%-Stelle)

Nach drei erfolgreichen Durchgängen unseres Orientierungssemesters „Bachelor of Being“ wollen wir in den nächsten Jahren weitere Projekte dieser Art realisieren. Du passt zu uns, wenn du den Ruf in dir spürst, an der Planung und Durchführung aktiv mitzuwirken – und zwar nicht als Gastreferent*in, sondern mit ganzem Einsatz im pädagogischen Vor-Ort-Team, mit gemeinschaftlichem Wohnen im Seminarhaus inmitten einer Gruppe von 25 jungen Erwachsenen.

Wir suchen einen Menschen

  • mit hoher Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Lebenszufriedenheit und guter Selbststeuerung, der in vielerlei Hinsicht Vorbild für eine integrale Lebensführung und gelingende Beziehungen ist
  • mit fundierten Kenntnissen im pädagogischen und psychologisch-therapeutischen Feld, der sich sowohl im akademischen als auch im alternativen Bildungsbereich auskennt und das Beste aus beiden Welten zusammenbringen will, gern mit entsprechendem Studienabschluss und Zusatzqualifikationen
  • mit umfassender Erfahrung in der Leitung von Seminaren und Begleitung von jungen Erwachsenen, inklusive Erfahrung mit Coaching und mit Mediation in Konflikten
  • mit pädagogischen Spezialisierungen, vorzugsweise in den Feldern Meditation, Persönlichkeitsentwicklung, Sport, Politik, alternatives Wirtschaften und Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • mit guten organisatorischen Fähigkeiten sowie sicherem Umgang mit digitalen Anwendungen
  • mit intensiver eigener Selbsterfahrung und eigener Meditations-/Achtsamkeitspraxis
  • mit Interesse an gesellschaftlichen und philosophischen Fragen und an Wegen sozialökologischer Transformation

Wir bieten

  • eine sinnstiftende Mitarbeit in einem der innovativsten Bildungsprojekte Deutschlands
  • ein engagiertes altersgemischtes Team mit ganzheitlicher pädagogischer Erfahrung
  • Unterkunft und Verpflegung auf dem traumhaften Gut Kragenhof
  • eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung für 5 bis 6 Monate im Umfang einer 75%-Stelle (wobei die Teilzeitbeschäftigung mit einer freien Woche pro Monat umgesetzt wird), Vergütung je nach Qualifikation, max. orientiert an TV-H EG 12
  • Möglichkeit auf langfristige Beschäftigung, vorbehaltlich ausreichender Fördermittel

Haben wir dein Interesse geweckt? – Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen als PDF an Dr. Imke-Marie Badur, kontakt@bachelor-of-being.de. Da unser aktuelles Team ausschließlich aus Frauen besteht, freuen wir uns über Bewerbungen von Männern.

Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2024. Offizieller Arbeitsbeginn für den fünfmonatigen Bachelor of Being ist der 1. Oktober 2024. Vom 15. bis 25. Juli gibt es die Möglichkeit zum Probe-Arbeiten. Vom 19. bis 21. September finden Planungstage statt.

Die gemeinnützige Orientierungszeiten gGmbH sucht vom 1. Oktober 2024 bis 31. März 2025, eine*n

Freiwillige*n im Bundesfreiwilligendienst (30 Std./Woche) für das fünfmonatige Orientierungssemester
„Bachelor of Being“

Im Orientierungssemester „Bachelor of Being“ leben 25 junge Erwachsene für fünf Monate auf einem Biolandhof bei Kassel, um sich mit den wesentlichen Fragen des Lebens zu befassen und einen Weg für ihre Zukunft zu finden.

Wir suchen eine sozialkompetente Person zwischen 30 und 60 Jahren, die sich für dieses Pionier-Bildungsprojekt begeistert und es über die fünf Monate aktiv vor Ort unterstützen möchte. Wir wünschen uns eine mitdenkende und tatkräftige „gute Seele“ mit Organisationstalent, Belastbarkeit und Lebensfreude. Ebenso wichtig sind uns ein ökologisches und gesundheitsbezogenes Bewusstsein und ein gutes Gespür für Zwischenmenschliches. Zwingend erforderlich ist ein Führerschein.

Anfallende Aufgaben sind zum Beispiel

  • Mitwirken in der Küche (Essensplanung, Lebensmittelbestellung, Koordination der Küchendienste, Kochen)
  • Mithelfen bei Seminaren und Workshops (Herrichten von Räumen, Bereitstellen von Materialien)
  • Mitmischen bei administrativen Tätigkeiten (Fotokopien, Versand, Protokollführung, Verteilerpflege)
  • Mitgestalten bei der Öffentlichkeitsarbeit (Fotografie und Textentwürfe, Vorbereitung von Social Media Posts, Unterstützung Tätigkeitsbericht)
  • Mitwirbeln bei öffentlichen Events (Aufbau, Empfang, Technik)
  • Botengänge bzw. Fahrten (Einkäufe, Post, Abholungen vom Bahnhof)

Wir bieten

  • einen sinnstiftenden Arbeitsplatz in einem der innovativsten Bildungsprojekte Deutschlands
  • Einbindung in ein altersgemischtes Team mit ganzheitlicher pädagogischer Erfahrung
  • kostenlose Teilnahme an einzelnen Angeboten des Orientierungssemesters
  • Möglichkeit, sich punktuell selbst in der pädagogischen Rolle zu erproben
  • freie Unterkunft und Verpflegung auf einem traumhaften Biolandhof in einer Fuldaschleife bei Kassel
  • das im Bundesfreiwilligendienst übliche Taschengeld/Aufwandsentschädigung

Haben wir dein Interesse geweckt? – Bewerbungen bitte bis zum 1. August 2024 an:

Dr. Imke-Marie Badur, kontakt@bachelor-of-being.de.

Hast du Fragen? Willst du teilnehmen? Etwas beitragen? Oder gibt es einfach etwas, das du uns sagen möchtest? – Wir freuen uns jederzeit über Hinweise, Anregungen, Unterstützungsangebote und Kritik – und natürlich besonders über Liebeserklärungen!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner