Wolf S. Schneider

Mitgründer der Orientierungsyeiten gGmbH, Philosoph und Achtsamkeitscoach

Wolf unterstützt und berät als „weiser Ältester“ das pädagogische Vor-Ort-Team des Bachelor of Being. Er ist 69 Jahre alt, Vater eines zwölfjährigen Sohns und wohnt in Kassel. In den letzten Jahren hat er die Winter auf La Palma verbracht; für den BoB verzichtet er darauf.

Wolf hat in den 70er Jahren an der Universität München Wissenschaftstheorie studiert, reiste danach mehrere Jahre durch Asien, wo er u.a. eine Regenzeit lang als buddhistischer Mönch in einem thailändischen Kloster lebte. Von 1985 bis 2015 war er Verlagsleiter und Herausgeber der Zeitschrift „Connection“ und gilt seitdem als Experte im Feld von Meditation und Wissenschaft (u.a. schrieb er das Buch „Kleines Lexikon esoterischer Irrtümer“). Seit 2007 ist er als Kabarettist, Stand-Up-Philosopher, Autor, Blogger, Moderator, Seminarleiter und Coach tätig. 

Wolf hält Humor (im Sinne des Lachenkönnens über sich selbst) für einen wichtigen persönlichen Entwicklungsweg. Zugleich liebt er das Weinen. Aktuell liest er mit Begeisterung die Bücher von Joana Macy und ist in Kooperation mit anderen Pionieren dabei, hoffnungsvolle Narrative für die Zukunft zu entwerfen. Er schreibt monatlich für mehrere Zeitschriften und publiziert eigene Bücher im Bereich Sinnfindung.